Tom Cruise – Zweifel?

Hier ein Artikel von gestern aus einer österreichischen Zeitung:

krone.at – Artikel über Tom Cruise

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter Scientology Religion, Tom Cruise abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tom Cruise – Zweifel?

  1. Rita Wagner schreibt:

    Es sind Gerüchte – wie das Blatt auch schreibt – doch gestern las ich auch in den deutschen news davon… Zu wünschen wäre es ihm, dass hier nicht nur der Wunsch anderer Vater des Gedankens ist!!

  2. George schreibt:

    Das wird eine verzwickte Situation. Nehmen wir mal an es ist nur aus der Luft gegriffen. Jetzt müsste sich Tom Cruise öffentlich äußern und sich sozusagen vor Scientology stellen und sich als „gläubiger“ Anhänger präsentieren. Das wird er in der jetzigen Situation wohl nicht wagen dürfen. Und alles andere was er macht oder nicht macht wird interpretiert werden als die Geschichte ist wahr. Ergo ist nun eine Wahrheit kreiert worden. Tom Cruise ist nicht mehr Scientologe. Und andere Celebrities können sich nun auch nicht vor die Presse stellen und sich als Anhänger in das Rampenlicht stellen. Ich denke mal, es war ein passender Zeitpunkt so ein Gerücht (wahr oder nicht) in die Welt zu posaunen. Daher würde ich sagen: game over!
    Weiters, wenn ich mir so anschaue wie sich David Miscavige mit Tom Cruise „positioniert“ hat und andere Scientologen Tom Cruise als den „besten Schauspieler“ bezeichnen und fast schon anbeten wird der Effekt enorm sein. Das wird ein Erdbeben geben. Bin schon gespannt wie die Scientology community das verdaut. Oder welche Irrationalen Erklärungen dafür gefunden werden.
    Das wird ein spannender Herbst.

  3. Davide schreibt:

    Er wird genauso wie ich die letzten Jahre revuepassieren und er wird herausfinden was wahre Liebe ist, dass seine Frau oft Recht hatte und er das Gefühl hatte unbesiegbar zu sein.
    Er hat nun die Wahl wieder menschlich oder mehr und mehr Roboter zu werden.

  4. Roger From Switzerland Thought (LO) schreibt:

    Overt-Motivator Sequenz am laufen. Er trennt sich auf brutale Weise von Nicole Kidmann wegen seines Glaubens und handhabt seine Kinder das Gleiche zu tun.
    Katie macht das Gleiche mit ihm, um ihre Seele zu retten und jetzt verlangt wahrscheinlich die Kirche von Ihm, dass er sich von Katie und Suri trennt und dem Rest seiner Familie dazu, weil Katie unterdrückerische Aktionen unternomen hat.

    Was meint der Jürg dazu:
    „Die Scietology Kirche bringt Familien zusammen und hat keine Trennungsbefehle !“

    Tom Cruise ist das schönste Beispiel dafür !

    Jürg kannst Du Dich im Spiegel noch anschauen und bist Du stolz und ein Freund deiner selbst ?

    Dies hat sich tatsächlich zu einer „Mission impossible“ für Tom Cruise entwickelt und solange er ein Feigling bleibt und die Tatsachen nicht konfrontiert, wird er es niemals schaffen eine normale Famillie zu haben.

    Es ist leicht in einem Film Mut zu haben und von Loyalität und Ehre zu sprechen. Viel schwieriger ist es im Leben diese Qualitäten zu demonstrieren.

    Trotz seinen Millionen möchte ich nicht in seiner Haut stecken. Was für innerliche Kämpfe er durchmachen muss.

    Er hätte den „Weg zum Glücklichsein“ lesen sollen als er Probleme mit Nicole hatte. Es sind seine Aktionen die seine 2Ds zerstört haben. Es wäre so leicht und einfach gewesen mit LRH Tech seine 2D zu handhaben. Sein Hochmut (nicht wirklichen Mut) hat ihn tief fallen lassen.

    Ein schöner Tag an alle ! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s