Gewinn von OT 2

Der lange und gewundene Pfad

Ich habe einen Zustand geistiger Erleuchtung erreicht.

Eins der besten und Freude bereitenden Dinge, die mir je passiert sind.

Ein Zustand, der in der Kirche leider nicht mehr so geliefert wird, wie Ron es niederschrieb.

Ich habe alle Prozesse dieses Levels gemacht, nicht so, wie in der Kirche, wo es als Quickie Grad „geliefert“ wird, den man in zwei Wochen „erreichen“ kann???!!! (Gemäß der Flag Werbung.)

Ich kann nicht glauben, dass sie OT 2 praktisch vernichtet haben.

Nach drei oder vier Wochen in OT 2 hinein, hatte ich eine Tonarmbewegung, die ich nicht für möglich gehalten hatte: Erkenntnis, exterior. Ich schwamm ganz oben.

Soviel ich weiß, ist das der Punkt, an dem man in der Kirche zum Abschließen von OT 2 geschickt werden würde.

Nicht für mich, das war der Beginn der Reise.

OT 2 war ein langer gewundener Pfad, ein Teil der Zeit bestand einfach darin, den Graben zu graben..

Aber dazwischen eine Menge an Erkenntnissen. Nach einer Session verbrachte ich eine Stunden damit im Kreis herumzugehen und zu denken „Mist, oh Mist, was haben sie mit mir gemacht, Mist, was habe ich mir selbst angetan, Mist, oh Mist, warum habe ich das nicht früher realisiert, Mist, Mist, oh Mist!“

Ich hörte auf, die Male zu zählen, wie oft ich exterior ging. Alles in Allem eine außerordentliche regenerative Erfahrung.

Dank an einige Leute, die mir auf dem Weg geholfen haben, besonders einem, der anscheinend alles, was Ron geschrieben hat, weiß und versteht. Er war und ist eine Quelle von Wissen und Inspiration.

Dank an meinen Twin, der mich vom Beginn an durch den Solo-Kurs gecoacht hat und mich im Auditieren ausbildete, sodass ich auf diesem Pfad reisen konnte.

Und Dank an all die Leute, die auf Martys Blog schreiben, sie halfen mir zu realisieren, dass es nicht nur eine Brücke außerhalb der Kirche gibt, sondern dass diese Brücke auch die von Ron ist.

Jetzt habe ich wieder die Kontrolle.

N. N.

Anmerkung:

Der obige Erfolgsbericht wurde uns von einem Pre-OT geschickt, der OT II als Independent Scientologe abgeschlossen hat.

Für alle, die sich möglicherweise wundern oder nicht mit OT II vertraut sind: Obwohl der Abschnitt II des OT-Kurses seit seiner Entstehung offiziell nicht verändert wurde, hat sich die Lieferung in der Scientology-Kirche erheblich verändert. Ohne auf die vertraulichen Einzelheiten einzugehen, sei jedoch angemerkt, dass einer kürzlichen Befragung zufolge von OTs, die in der Kirche diese Stufe abgeschlossen haben, nur ein sehr geringer Teil dieser Stufe gelaufen wurde (ca. 1-5% des gesamten Materials). Einer der Befragten hatte durchgesetzt, den ganzen Level mit allen Prozessen zu laufen. Zwei andere erinnerten sich daran, viele Prozesse gelaufen zu haben und lange auf dieser Stufe auditiert zu haben, konnten aber nicht sagen, ob sie alle Prozesse auditiert haben. Die übrigen berichteten von einer Dauer von ca. 2 Wochen, in der sie die ersten drei oder vier kurzen Teilbereiche auditierten, bevor sie einen großen Gewinn hatten und zum Attestieren geschickt wurden und auf OT III starteten.

Es schaut aus, als ob diese Stufe, wie eine Release-Stufe (so, wie bei den unteren Graden, wo ein Erreichen einer bestimmten Fähigkeit das Endphänomen und Ende des Auditierens des jeweiligen Grades darstellt) gehandhabt wird und nicht, wie eine Stufe, bei der es um Auslöschung geht.

In den Materialien vergleicht Ron das Auditieren in diesem Bereich mit dem Ausheben eines Grabens, der ausgehoben werden muss. Darauf bezieht sich der Pre-OT in seinem Bericht.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und gutes Vorankommen.

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter Felicitas Foster, Gewinne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Gewinn von OT 2

  1. George schreibt:

    Das ist ein schöner Erfolgsbericht. Diesen Level würde ich auch gerne mal vollständig machen. Damals, ende der 70iger habe ich die Akademie gemacht und da ich ein Problem mit der Definition von „Ziele Problem Masse“ (GPM) hatte habe das gründlich geklärt. Alle möglichen Definitionen dieses Wortes und der verschiedenen Begriffe die damit zusammen hängen auch geklärt. Als ich damit durch war habe ich mich gefragt, wo denn dieses Zeug nun auditiert wird. Auf dem was ich studiert hatte jedenfalls nicht direkt. Mir war klar geworden welchen Einfluss dieses Material auf mein Leben hatte und wie gewalttätig das sein kann. Wenn auch nur ein Teil von dem in die Gegenwart kommt kann das verheerende Wirkung im Leben kreieren. Später konnte ich das im wirklichen Leben beobachten. Das war die Zeit als die „Gang Bang SecChecks“ gemacht wurden. Da sind vielleicht dicke schwarze Massen durch die Gegend geflogen und die Leute sind mehr und mehr verrückt geworden. Ich hoffe mehr Menschen finden den Mut dieses Zeug zu auditieren. Das würde uns allen helfen.

  2. Rita Wagner schreibt:

    Wow – dankeschön für den schönen Erfolg!! Es macht sehr, sehr neugierig auf diese Stufe 🙂

  3. Schnoesel schreibt:

    Das liest sich gut.:-)

  4. annegreth schreibt:

    Schöner Gewinn, den Du da rausgesucht hast und wohl auch übersetzt, denk ich. Der gibt auch wieder die Überlegung, ob man das nicht mal in Angriff nehmen sollte….:-)

  5. Wölfchens Freund schreibt:

    Diese Stufe hat es in sich. Ich kann jedem nur empfehlen dorthin zu kommen und sie zu machen.

  6. Bruni L schreibt:

    Glückwunsch zu diesem schönen Erfolg,
    auch der Liefereinheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s