Der Geburtstags-Betrug

Der Geburtstags-Betrug

Veröffentlicht heute von Marty Rathbun auf seinem Blog

Das LRH Geburtstagsspiel war darauf ausgelegt Organisationen zu ermutigen es bis zu der Größe und Produktivität des alten Saint Hills zu schaffen. Während LRHs Leben bestand das Spiel aus Orgs, die gegeneinander antraten, indem sie eine Anzahl an Produktions-Statistiken nach oben berichteten, welche die Lieferung von Scientology-Dienstleitungen an die Öffentlichkeit wiedergaben. Zu der Zeit und für einige Jahre nachdem LRH verstorben war, war das Ergebnis des Geburtstagsspiels, dass einige Orgs tatsächlich so etwas wie die Größe des alten Saint Hill erreichten.

Seitdem David Miscavige die völlige Alleinherrschaft über Scientology Inc. übernommen hat, ist das Geburtstagsspiel immer mehr zum Betrug geworden. Das Spiel bekommt aus dem einzigen Grund Lippenbekenntnisse, um Miscavige eine Rechtfertigung zu liefern, damit er zum 13. März einen Event abhalten kann, an dem Auszeichnungen ausgegeben werden können.  Für Orgs der Größe des alten Saint Hills? Innerhalb der letzten anderthalb Dekaden – nein. Das „Spiel“ ist so korrumpiert worden, dass es nicht einmal mehr zu Expansion führt. Anstatt dessen führt es zu emsiger Arbeit auf Statistiken, die bestenfalls zu einem Fototermin in irgendeiner Div 6 führt . Kürzliche Beweise weisen darauf hin, dass das Spiel jetzt nichts weiter als ein Betrug ist.

Die unten stehende Email, die von der Verantwortlichen für das Geburtstagsspiel der Los Angeles Foundation Organisation autorisiert und verteilt wurde, sagt alles. LA Foundation will mit folgenden Dingen übertreffen, um das Geburtstagsspiel zu gewinnen:

a) ein Grüppchen von Scientology-Veteranen auf einen Div 6 (Anfänger, neue Leute aus der Öffentlichkeit) Teilzeitkurs setzen (was nur vom Org-Produkt an gemachten Auditoren abgezogen werden kann).

b) Die Spenden für die IAS (International Association of Scientollogist) erhöhen (was vom Bruttoeinkommen , der Mitarbeiterbezahlung und Geld, das für Auditing und Training bezahlt wird, abzweigt – alle lebenswichtig für den Erfolg der Org).

Gesendet: 3. März 2012, 9:13
Betreff: EILIG: LA Foundation immer noch #1 – Kannst du in dieser letzten Woche des Geburtstagsspieles helfen?

Es ist ein dichtes Spiel. LA Fdn muss in dieser letzten Woche die Führung halten und den endgültigen Sieg schaffen! Sie haben noch niemals zuvor das Geburtstagsspiel gewonnen, daher ist es unheimlich aufregend. Wenn du helfen willst, dies ist die Stunde der Wahrheit.

Bring deine Freunde, deine Familie, DICH! Wenn du schon irgendwo anders einen Online-Kurs machst, komme zu LAF und schließe dich unserem Lebens-Verbesserungs-Club an.

Dieser Club ist für aktive Scientologen. Alles, was du zu tun hast, ist eine Studierperiode pro Woche zusätzlich zu machen, in dem Lebens-Verbesserungs-Kursraum der Div 6. Dies gibt dir die Möglichkeit  dein Augenmerk auf die Verbesserung bestimmter Bereiche deines Lebens zu richten, ohne etwas von deinem Brückenfortschritt wegzunehmen.

Mein Mann und ich haben viele Lebens-Verbesserungs-Kurse auf diese Art und Weise gemacht und es ist es so wert! Diese Kurse sind so stabilisierend.

L, Euro Freunde Daniel & Diane Leriche

P.S. Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten beizutragen. Siehe die unten stehende Nachricht für etwas anderes, das lebenswichtig und gebraucht ist:

Eine Sache, die dringend gebraucht wird ist ein Gesamtbetrag von  7.858 Dollar an IAS-Spenden, vorgenommen bis Samstagabend durch die LAF. Das wird 15 Geburtstagspiel-Punkte ergeben!

Was immer du oder andere dazu fließen lassen können, bitte macht es jetzt, gleich oder sofort.

Rufe eine der folgenden Nummern an, um eine Spende zu machen:

  • Laura, IAS Membership Officer LA F: 323-632-5714
  • Claire Taylor, Dir Success LA F:  818-482-4112 
  • Andrea Kluge: 818-661-0786

Danke!

Andrea Kluge

LA F Birthday Game I/C

PAC OT Committee

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter IAS - International Association of Scientologists, Mark (Marty) Rathbun, Spenden, Statistiken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Antworten zu Der Geburtstags-Betrug

  1. OriBa schreibt:

    WOW, was bist du heute wieder schnell Feli 🙂 Vielen Dank.

    Das offenbart ja wohl den absoluten Hohn an LRH, was da getrieben wird.

    – Lebens-Verbesserungs-Kursraum? Seit gibt es denn sowas?
    – Stabilisierend? Seit wann gibt es so etwas wie Stabilität?
    – Geburtstagsspiel-Punkte für IAS-Spenden?

    Ich dachte immer, dass es da nur Punkte gibt an Hand von Produktions-Statistiken wie z.B. für gut gemachte Auditing-Stunden, Akademie-Abschlüsse, Neustarts usw.? Ach ich vergaß, wir sprechen hier ja von der $oS 🙂 Sorry für den Sarkasmus.

    Was ist eure Meinung dazu?

    • Felicitas Foster schreibt:

      Lebens-Verbesserungs-Kursraum = Kursraum für die Life Improvement Kurse – wie der Integritäts-, Ehekurs etc.

      • OriBa schreibt:

        Naja, ich weiß schon was damit gemeint ist. Nur hatte ich zuvor noch nie den Begriff „Lebens-Verbesserungs-Kursraum“ gehört. Ich kenne das eben halt nur als den DIV6-Kursraum.

    • Burkhard schreibt:

      Ist Kopfschütteln akzeptiert, OriBa? Oder muß ich deutlicher werden?

      Was es nicht so alles gibt in der Div6. Zu meiner Zeit, ich war Div6-Reg, habe ich nicht nur den Saft aus der Zitrone gepresst sondern noch das Gelbe aus der Schale!
      Und das nur mit Produkten: Kom-Kurs und dem Buch 1. Am meisten Spaß machte es während des Geburtstagsspiels. 🙂

  2. Burkhard schreibt:

    …. na denn…..
    und wann beginnt das DM-Geburtstagsspiel? Ich würde ihm gerne eine Schachtel mit Rasierklingen schenken und ihn dann damit spielen lassen…..
    Natürlich ohne Aufsicht.

    • Rita Wagner schreibt:

      … von mir bekommt er das Dynamit – ja die Zündhölzer auch noch dazu – PotzBlitz+Zugenäht 😉

  3. davide schreibt:

    Das Geburtstags-Spiel hat seine Bedeutung schon lange verloren. Schon als ich vor 10 Jahren Staffmember war wurden alle möglichen Tricks verwendet um Punkte zu generieren.
    Hatte man zuwenig Div. 6 Abschlüsse, überredete man Publics (DIV 4 Studenten !!) am Mittwochabend noch, einen kleinen Kurs zu machen. Studenten in Div 4 studierten fast die ganze Nacht durch um den Abschluss zu schaffen. Man reggte auch Mitarbeiter für Auditing oder verkaufte ihnen noch kurz vor zwei alle möglichen Materialien. Dadurch erreichte man keine Expansion, im Gegenteil !!!
    Als ich dies in Frage stellte und mich weigerte Div.6 Kurse als Mitarbeiter oder Public zu machen wurde ich als Spielverderber hingestellt oder als Jemand der Stopps auf die Linien bringt.

    • Rita Wagner schreibt:

      … Ja, Davide, Expansion sieht anders aus, da hast Du Recht!

      • Rita Wagner schreibt:

        Ich fand es zu meiner Zeit schon sehr merkwürdig, dass eine Mitarbeiterin sämtliche FSMs anrief um Punkte für „Anwendung von Scientology im Feld“ zu erhalten, bei denen jede Berührungshilfe zählte – doch inzwischen ist der Trend schon mehr als merkwürdig…

    • SKM schreibt:

      Du kleiner böser Anti-Stat-Pusher.

  4. hubert scheer schreibt:

    hallo und guten morgen!

    also es gefällt mir sehr, ziehmlich rasch übersetzungen von beiträgen zu erhalten. also liebe brave übersetzungsameise, sollten wir uns mal live begegnen, würde ich mich freuen dich zum essen ein laden zu dürfen. du machst da wirklich einen sehr wertvollen job-danke!
    schönen tag
    hubert

  5. SKM schreibt:

    „Eine Sache, die dringend gebraucht wird ist ein Gesamtbetrag von 7.858 Dollar an IAS-Spenden, vorgenommen bis Samstagabend durch die LAF. Das wird 15 Geburtstagspiel-Punkte ergeben!“
    Na, da wird sich LRH über dieses Geburtstagsgeschenk ja riesig freuen.
    Expansion a lá Miscavige.
    Nein?

    • Worsel schreibt:

      Das Ganze ist eine Dramatisation von „veränderte Wichtigkeit“, „falsches Angriffsziel“. Die Statistik sollte nicht das Ziel von Produktion sein, sondern das Produkt sollte das Ziel sein. Einen Div-6-Kurs zu belegen, damit die Statistik steigt, ist unehrlich und erzeugt ein falsches Bild. Jede Wette, daß diese Einführungskurse später „belegen“, daß viele neue Leute auf der Brücke gestartet sind. Da es sich jedoch nur um „recyclete“ alte handelt, werden die normalerweise zu erwarteten Starts auf größeren Aktionen ausbleiben. Siehe auch HCO PL Statpush.
      Mal ganz abgesehen davon sind gesammelte IAS-Gelder keine Produktions-Statistik. Ein Produkt ist etwas, was man liefert und austauscht. Jemanden um Geld anzubetteln ist keine LIEFERUNG.

  6. Bruni L schreibt:

    Hat einer von Euch Allen eine Ahnung was aus
    Diana, Suzette und Albert Hubbard geworden ist.
    Gibt es Kontakte in irgend einer Art??
    Die haben sicherlich eine schwere Zeit hinter
    sich.

    • Felicitas Foster schreibt:

      Soweit ich weiß ist Diana noch in der Kirche und Suzette ist draußen und ihr geht es soweit ich gehört habe recht gut. Über Athur habe ich nichts gehört. Mehr weiß ich leider auch nicht – und ob Diana im Moment noch in der Kirche ist, ist auch nur ein Rumor.

    • MOB schreibt:

      Er heisst Arthur. Er ist Künstler (Maler) und ich habe vor etwa einem Jahr eine Internetseite gefunden. Allerdings weiss ich nicht mehr ob diese unter seinem richtigen Namen läuft. Mal googlen, ober auf Rathbuns Blog nachfragen.

  7. George schreibt:

    Schlimmer noch als die offensichtlichen geldorientierten Dinge die da getrieben werden empfinde ich die spirituelle Verunreinigung (um dem mal einen Namen zu geben) unserer dritten und siebten Dynamik. Das „goldene Zeitalter“ ist in Wahrheit ein schwarzes Zeitalter. Ein schwarzes Loch ist ein implodierter goldener Stern. Ein Stern strahlt nach aussen. Ein schwarzes Loch saugt ein. Wenn man in dem Saugstrahl hängt ist es sehr schwierig sich davon zu lösen.
    Zum Glück sind das keine physikalischen Dinge. So können wir uns an den strahlenden Stern erinnern und das schwarze Loch verschwindet.

    • Davide schreibt:

      Ich war vor kurzem in Saint Hill beim IAS-Event und hab nichts aber auch nichts spirituelles gesehen geschweige denn gefühlt. Wo nichts mehr ist kann auch nichts mehr verunreinigt werden.
      Ich hab 25 Jahre gebraucht um das zu verstehen, man o man ich könnte mich selbst orfeigen.

      • Worsel schreibt:

        Manchmal hat man nicht genügend Daten, um eine Situation richtig einschätzen zu können. Manchmal wird falsche PR verbreitet, um Zustände zu verbergen. Wenn man dann hinterher schaut, sieht vieles durchsichtig aus, was man vorher nicht durchschaut hat und bereit war zu glauben.
        Aber hinterher schaut man auch mit all den Informationen im Gepäck, die man in der Zwischenzeit bekommen, beobachtet oder verstanden jat. Ich bin mir sicher, wenn Du die gehabt hättest, hättest Du auch vor 25 Jahren schon ganz anders gehandelt. So, wie wir alle. Wir lernen halt dazu.

        • Rita Wagner schreibt:

          Wie wahr, wie wahr Worsel 🙂

        • Davide schreibt:

          Da gebe ich Dir volkommen recht Worsel. Vorallem das Internet hat uns zusammengebracht und einen Daten- und Gedankenaustauch ermöglicht.

      • OriBa schreibt:

        Davide, sei nicht zu hart zu dir selbst, denn du BIST aufgewacht. Sie es doch mal so – Du, wie auch wir anderen hier draußen sind mehr OT als die meisten anderen, die immer noch blind dem Mythos einer intakten CoS unter DM folgen – jetzt liegt es an uns diesen Menschen zu helfen ebenfalls aufzuwachen.

        • Davide schreibt:

          Hab aber ein bischen zu lange geschlafen :-). Denke schon, dass wir ein bisschen stolz sein können OriBa. 🙂

      • George schreibt:

        Schwarzes Loch und Saugstrahl:
        Ich habe mich hier einer schlichten Methapher bedient. Was passiert wirklich? Man kommt durch sein TR0 durch und schaut die Meschen um sich herum an. Hin und wieder trifft man auf Leute denen das nicht passt. Die fühlen sich bedroht. So fängt man an sein TR0 zu verwässern und sich zurück zu ziehen. Vielleicht hat man eine wirklich gute Sitzung erhalten. In der U-Bahn fängt einer plötzlich an auszutickern. Schreit rum oder greift einen sogar an. Jetzt grübelt man nach und zieht sich zurück. Sprich: das was in Scientology passiert wenn es einigermaßen richtig gemacht wird triggert etwas bei einem bestimmten Personentyp. „Schwarzes Loch“ drückt diese Leute doch einigermaßen passend aus. Stück für Stück schaffen Begegnungen mit diesen Typen es, sich mehr und mehr zurück zu ziehen und somit mehr und mehr konform zu gehen. Also nichts weiter als wieder in die Bank zurück zu kehren. Gruppenübereinstimmung.
        Vor ca. 20 Jahren bin ich gegangen. Da ich Angst um mein materielles Überleben hatte habe ich mich mehr und mehr wieder in diese Gruppenübereinstimmung hinein begeben. Dank dieses und ähnlicher blogs habe ich mich wieder an die Zeiten erinnert als ich ein wenig „rausschauen“ konnte. Vor einigen Tagen hatte ich mich entschlossen keine Lust mehr auf Angst haben zu haben. Leider tickern wieder Leute in meiner Umgebung aus. Heftig.
        David Miscavige ist ein Paradebeispiel solch einer Persönlichkeit. Der tickert nicht aus weil jemand komisch schaut oder einen vermeintlichen oder echten Fehler gemacht hat. Der tickert aus, wenn da einer ist der ein wenig aus der Bank rausschaut.
        Der Saugstrahl sind Bank Mechanismen. Oder besser noch Schutzmechanismen. Es gibt Mechanismen die verhindern sich über diese Dinge bewusst zu werden und es gibt Schutzmechanismen die dann greifen, wenn man sich zufällig oder z.B. mittels Scientology daran erinnert. Dieser erste Schutzwall ist in der dritten Dynamik installiert. Es gibt mehr.
        Der Anspruch von Scientology die einzige Brücke raus aus der Falle zu sein rührt nicht daher, dass man mit Scientology sich der Bank bewusst werden kann (das geht auch mit anderer Tech) sondern daraus, dass Scientology nicht nur die Bank Bewusstwerdung im „Angebot“ hat, sondern auch die Schutzmechanismen auf den verschiedenen Dynamiken erforscht hat und Techniken hat diese in den Griff zu bekommen.
        Leider haben wir aktuell mit dem dritte Dynamik Schutzmechansimus so einige Probleme. Aber wir werden das noch in den Griff bekommen.

  8. OriBa schreibt:

    Hallo ihr Lieben,
    da ich nicht weiß, auf welchen Wissensstand ihr seid, poste ich euch hier mal die die Links zu den neuesten Entwicklungen bzgl. CoS vs. Debbie Cook aus dem mittlerweile auch Debbie Cook vs. CoS geworden ist.

    Nun liebe Freunde, so langsam wird es doch wirklich spannend, oder?
    Ich bin wirklich auf den Freitag gespannt und wie sich das Ganze weiterentwickelt. Ich hoffe sehr im Sinne der Wahrheit, dass die Gerichte die entsprechend richtigen Entscheidungen treffen.

    Scientology: Dear Judge, Protect Us from Rathbun and Rinder!
    http://blogs.villagevoice.com/runninscared/2012/03/scientology_dea_1.php

    Scientology, Deposed? Debbie Cook Goes on the Offensive (UPDATED)
    http://blogs.villagevoice.com/runninscared/2012/03/debbie_cook_ups.php

    Mich persönliche würde es interessieren, wer von euch einen Facebook- bzw. Twitter-Account hat, da ich dort täglich die neuesten Entwicklungen poste. Klinkt euch doch einfach mal ein.

    Facebook : http://www.facebook.com/OriginalBaden
    Twitter: https://twitter.com/#!/OriginalBaden

    Alles Liebe, OriBa

  9. Bruni L schreibt:

    Dank Euch für die Antworten

  10. OriBa schreibt:

    Hallo an Alle.
    Hier ist Tony Ortegas Bericht (wie immer einfach toll gemacht) zur heutigen Gerichtsanhörung bzgl. Debbie Cook vs. Scientology. Ich glaube dies ist wirklich gut gelaufen, zumindest so viel ich verstanden habe. Damm Google-Übersetzer 

    http://blogs.villagevoice.com/runninscared/2012/03/scientology_tol.php

    Frage: Gibt es bereits jemanden der sich bereiterklären würde dies auf Deutsch zu übersetzen.. Burkhard du vielleicht?

    Ich habe gerade meinen YouTube-Channel eingerichtet und schreibe einen Artikel zur lausigen Berichterstattung durch die deutsche Presse für meinen eigenen Blog, der in Kürze startet. Eigentlich war dies zwar vom Zeitpunkt her noch nicht geplant den Blog jetzt schon zu starten, da dort ja noch nichts drin ist, aber das kann sich vermutlich schnell ändern und ich muss ja den Artikel irgendwo posten, da er für Facebook einfach zu umfangreich ist.

    Hier schon mal der Link zu meinen YouTube-Channel mit bisher 5 Playlists. Da wird immer mehr zusammenkommen und ich möchte euch auffordern mir Links zu weiteren Videos zu schicken. Egal ob Deutsch oder Englisch. Falls ihr kein Twitter oder Facebook habt, darf Feli euch nach eigenem Ermessen meine Emailadresse geben. Ist das OK mit dir Feli?

    http://www.youtube.com/user/OriginalBaden/videos

    Ich wünsche euch allen ein super Wochenende.

    Alles Liebe, OriBa

  11. Han Solo schreibt:

    Das „Geburtstagsspiel“ scheint sehr verführerisch zu sein für Schummeleien / Mauscheleien / Tricksereien. Beispiele, die ich selbst beobachtet habe :

    # Um jemanden auf der Kursstatistik zählen zu können, wird ihm irgendein Kurs „auf’s Auge gedrückt“ – und wenn es nur das Anhören eines Tonbandes gegen ein winziges Entgelt ist.

    # Die Statistik der Erfolgsberichte ist unten ? Also schreiben die Mitarbeiter Erfolgsberichte – irgendein Anlass dafür lässt sich immer finden.

    # Ähnlich wurde mit den „Briefen an Ron“ umgegangen.

    All das misst nicht die wirkliche Produktion, sondern das Ausmass an Unehrlichkeit der Mitarbeiter, sich Statistikpunkte zu erschleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s