Debbie Cook gegen die David-Miscavige-Maschinerie

Berichterstattung aus dem Gerichtssaal:

Village Voice (Englisch)

Scientology gegen Debbie Cook 1. Tag

Scientology gegen Debbie Cook 2. Tag

Video

In eigener Sache: Wir brauchen Unterstützung für die Übersetzungen. Bitte meldet euch unter: dertreffpunkt@hushmail.com

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter David Miscavige, Felicitas Foster, Int Management, Scientology Organisation, Verbrechen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Debbie Cook gegen die David-Miscavige-Maschinerie

  1. Rita Wagner schreibt:

    http://blogs.villagevoice.com/runninscared/2012/02/scientology_vs_2.php
    Hier ist der link, mit dem es am 2.en Tag weitergeht!

  2. Worsel schreibt:

    Village Voice Updates von Tag 2 direkt aus dem Gerichtssaal.

    http://blogs.villagevoice.com/runninscared/2012/02/scientology_vs_2.php

  3. Rita Wagner schreibt:

    „AND IT IS DONE.

    Jeffrey came and spoke to us for a minute. I caught it on video, so I’ll post that a little later. For now we’re clearing out of here, and it may be a while before I have a connection again. But we’ll be trying to get an interview with Debbie and Wayne later today.“
    Im Original 09:55 h!!
    „Es ist erledigt, fertig!
    Jeffrey sprach kurz mit uns. Ich habe es auf Video eingefangen und werde es etwas später noch posten. Für’s erste entfernen wir uns von hierr und es wird wohl eine Weile dauern, bis ich wieder eine Verbindungen habe. Allerdings werden wir versuchen, etwas später heute, ein Interview mit Debbie und Wayne zu bekommen.“

    • Rita Wagner schreibt:

      … sorry, es muss heissen: Allerdings werde ich versuchen, noch heute, wohl etwas später, ein Interview mit Debbie und Wayne zu bekommen.

  4. Rita Wagner schreibt:

    Wenn ich dies richtig verstanden habe ist die „Anhörung“ jetzt vorbei, mit dem Ergebnis, dass Debbie, da sie ja bereits eh alles erzählt hat, frei sprechen kann bis zum Gerichtstermin, ohne eingesperrt zu werden. Mit dieser Anhörung sollte eigentlich genau das, was sie offenlegte vermieden werden. Der Gerichtstermin folgt noch – das ist noch nicht vorbei, also $ 300.000 Strafe wegen der Verletzung des Vertrages, den sie unterzeichnet hat.
    Wäre die Anhörung hier nicht abgebrochen worden, hätte die Möglichkeit bestanden, dass Herr David Miscavige eventuell hätte mit einbezogen werden können/müssen, jedenfalls wäre er nicht um einen Eid herumgekommen und hätte durchaus auch zur Rechenschaft gezogen werden können. Puh, lauter Möglichkeiten… doch so erklärte man mir diesen Umstand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s