Source Magazin 213

Von Jeff Hawkins, erschienen am 21. Februar 2011 – mit seiner freundliche Genehmigung

Die Person, mit dem Pseudonym “dianaclass8“, schrieb am 11. Februar 2011 auf dem ESMB (Ex-Scientologists Message Board) über die neuste Ausgabe von Flags Source Magazine, Ausgabe 213, die sie gerade mit der Post erhalten hatte. Interessanterweise werden ihre Abschlüsse wir folgt aufgelistet:

Clears – 5
OT 1s – 1
OT 2s – 2
OT 3s – 1
OT 4s – 5
OT 5s – 7
Graduierter Class V, Auditoren-Kurs-Abschluss – 3
Graduierter Class V, Auditoren-Internship-Abschluss– 1
Class VIII, Auditoren-Kurs-Abschluss – 1

Das Source Magazine erscheint ungefähr sechs Mal im Jahr, also repräsentiert es zwei Monate, also acht Wochen, an Statistiken. Eindrucksvoll, nicht wahr? Es sieht so aus, als ob jedes Mal, wenn jemand den Fehler macht und die tatsächlichen Statistiken angibt, die Lüge ihrer „noch nie dagewesener Expansion“ zeigt.

Hier ist meine Voraussage: Halte danach Ausschau, dass die Kirche aufhört ihre Listen der Abschlüsse in ihren Magazinen zu drucken. Siehst du, das handhabt es.

Genauso, wie sie aufgehört haben, die Adress-Listen der Orgs und Missionen in den Magazinen und Büchern zu drucken. Früher war es so, dass man auf die Rückseite des Auditor Magazins schauen konnte und eine komplette Liste der Orgs sehen konnte. Und man konnte in den hinteren Teil irgendeines Buches schauen und eine komplette Liste aller Orgs und Missionen sehen. Na ja, heute kann man das nicht mehr. Sie listen sie nicht einmal mehr auf ihren Internet-Seiten. Man muss auf ihren tollen „Org-Locator“ gehen, um eine Adresse zu finden. Warum? Das ist offensichtlich. Sie haben behauptet, es seinen „über 8.000 Orgs, Missionen und Gruppen“. Wenn sie tatsächlich Adress-Listen veröffentlichen würden, könnte jeder sehen, dass es eine Lüge ist. So, wie es jetzt ist, muss man sich mühselig durch ihren „Org-Locator“ durcharbeiten, um zu entdecken, dass es heute weniger Orgs gibt, als noch von zehn Jahren.

Das ist der gleiche Grund, aus dem sie keine Statistiken mehr zeigen. Erinnerst du dich, dass sie früher tatsächliche Statistiken zeigten? Jetzt nicht mehr. Nun sprechen sie nur noch über „noch nie dagewesene Expansion“. Und wenn sie irgendwelche Statistiken erwähnen, sind es Sachen wie „Quadratmeter von renovierten Räumen“ oder „Spenden für Ideale Orgs“ oder „Anzahl der gedruckten Bücher“ oder „Anzahl der gefällten Bäume, um all unsere Werbung zu erstellen“.

Warum? Na ja, wenn sie die tatsächlichen Statistiken zeigen würden, Dinge wie: gemachte Clears, gemachte Auditoren, gemachte Releases, dann würde man sie mit Schimpf und Schande aus der Stadt treiben. Denn dann könnte jeder sehen – selbst der verblendetste, wahrhaft glaubende Scientologe -, dass die Kirche scheitert, und dass all die „noch nie dagewesenen Expansion“ eine Lüge ist.

So macht die Kirche mit mehr und mehr aufwendigen Veranstaltungen, mehr und mehr leeren „Idealen Org“-Hüllen, mehr und mehr Behauptungen von großer Expansion weiter.

Jeder Zauberkünstler weiß, dass die Irreleitung der Schlüssel dazu ist, das Publikum zu täuschen. Lenke ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes, so dass sie deinen Betrug nicht sehen. „Schau dorthin! Funkeln! Glanz!“ Schau auf diesen hübschen Veranstaltungs-Hintergrund. Das große Podest. Miscaviges 5.000$-Anzug. Eine weitere todschicke Hausfassade. Schau! Schau! Schau!

Überallhin, nur nicht auf die tatsächlichen Statistiken.

Fünf Clears in acht Wochen? Großartig, bei dieser Geschwindigkeit werden sie jeden in Clearwater in den nächsten dreitausend Jahren klären.

Wacht auf, Leute. All die „noch nie dagewesene Expansion“ existiert nicht. Ganz egal, mit wie viel funkelnden Ablenkungen sie dir vor der Nase rumwedeln.

Hier ist der Original-Artikel

Heimdal stellte die Frage, ob denn jemand anderes auch so eine Source erhalten hat. Ja, jemand in Deutschland hat. In dem Text oben ist nur ein Auszug aus den Statistiken wiedergegeben. Ich habe für euch eine PDF-Datei, in der ihr die gesamten Statistiken sehen könnt. aus welchen Gründen auch immer Jeff oder die Dame vor ihm nicht die gesamten Statistiken genannt haben, – und mit welcher Absicht – bleibt unbekannt. Ihr aber könnt die Abschlüsse, die in der Source 213 veröffentlicht wurden euch selbst anschauen:

Source Mag 213 – Abschlüsse

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter David Miscavige, GAK - Golden Age of Knowledge - The Basics etc., Int Management, Jeff Hawkins, Out-Admin, Out-Tech, Statistiken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Source Magazin 213

  1. Rita Wagner schreibt:

    Super!! Vielen Dank für diesen Artikel in deutsch!!

  2. Schnoesel schreibt:

    heisse Luft!

  3. Heimdal schreibt:

    Ich unterstütze natürlich den Slogan „Your Route to OT at Ron’s Org“ :-))

    Spaß beiseite, kennt jemand jemanden, der dieses Source-Magazin auch in Deutschland bekommen hat und mir dies auch schriftlich bestätigen würde? Antworten bitte per PM an heimdal1@gmx.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s