Was ist ein Scientologe?

Was es bedeutet, ein Scientologe zu sein

Wahrscheinlich werden es Kritiker von Scientology nie begreifen, wie wichtig Scientology für einen Scientologen ist. Und wenn die Kritiker in einem Versuch, Scientology abzuwerten, auf persönliche Fehler von LRH hinweisen, dann scheinen sie dabei nicht in der Lage zu sein, zu akzeptieren, dass wir Scientologen uns sehr wohl darüber bewusst sind, dass LRH kein Gott war; dass er einfach ein Mensch war, der das Leben lebte – von unten nach oben, wie er es ausgedrückte, was eine andere Art ist zu sagen „Ich bin da gewesen und habe es gemacht“. LRH hat uns selbst so viel erzählt, er erzählte uns, dass er Prügeleien als Kind hatte, sich verheiratete, geschieden wurde, er ein hartes Co-Auditing mit Mary Sue durchlebte, ganz so, wie vielleicht du oder ich es erleben würden, und dass er einmal sogar sein Auto demolierte, weil er sich nach einer schönen rothaarigen Frau umgedreht hatte, die über die Straße ging. Er war also doch menschlich.

Aber LRH war ein menschliches Wesen, das uns etwas ganz Besonderes gegeben und hinterlassen hat. Und wenn man nicht wirkliche Scientology in Aktion gesehen hat oder sie aus erster Hand erlebt hat, dann ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass man Scientology schätzt oder seine Bedeutung versteht.

Aber LRH oder die Tech zu lieben und Scientology zu erfahren, macht einen noch nicht zu einem Scientologen, das kommt der Definition noch nicht einmal nahe. Vielleicht macht das aus einem ein Kirchenmitglied oder einem Befürworter. Ein Scientologe ist etwas völlig anderes.

LRH hat es eigenhändig beschrieben, was ein Scientologe ist: 1. Jemand, der Zustände bei sich selbst und bei anderen verbessert, indem er die Scientology Technologie anwendet (Auditor Magazin 73). 2.  Jemand, der Leute, Umgebungen und Situationen kontrolliert. Ein Scientologe handelt innerhalb der Grenzen des Auditorenkodex und des Kodex eines Scientologen (Bulletin für Professionelle Auditoren 137).

Also qualifiziert einen das Empfangen von Auditing (das Verbessern eigener Zustände – angenommen, es gibt keine Out-Tech) und das Spenden großer Summen, egal, wie belastend das sein mag, nicht dafür, ein Scientologe zu sein. Per Definition ist ein Scientologe jemand, der Verantwortung für Leute, Situationen und die Umgebung übernimmt und daran arbeitet, diese Zustände zu verbessern, und das alles, während er im Rahmen des Auditorenkodex und des Kodex eines Scientologen bleibt (Bulletin für Professionelle Auditoren 137).

Also, wenn ich dir sage: Es gibt innerhalb von Scientology eine extreme Situation, die verursacht hat, dass sich Zustände verschlechtern, wodurch ihre Leute, die Scientology und die Welt im Allgemeinen, schwerwiegend und zu ihrem Nachteil beeinflusst wurden, dann ist es deine Pflicht, wenn du dich selbst als einen Scientologen betrachtest, dir das anzuschauen, und wenn du herausfindest, dass es eine begründete Situation gibt, dann ist es deine Verantwortung, dabei zu helfen, sie zu handhaben. Diese Behauptung einfach nur als „widerliches Entheta“ von irgendeinem verärgerten Kritiker“ zu ignorieren oder sie als einen „abscheulichen Angriff von SPs“ abzutun, ist sich selbst als etwas Mindereres als einen Scientologen zu bezeichnen.

Ich weiß aufgrund der Gesetze des KRC-Dreiecks, dass solch ein verantwortlicher Schritt (wie den Zustand der heutigen Scientology zu untersuchen) nicht leicht ist, denn dieses Wissen zu sammeln, mit der Aussicht, jegliche aufgedeckte Situation kontrollieren zu müssen, würde als erstes erfordern, dass du Verantwortung für Scientology selbst übernimmst. Du müsstest einen Gesichtspunkt von Gesamtverantwortung für Scientology annehmen, als ob du ihre Führungsperson wärst. Vielleicht eine schwere Aufgabe, aber dies NICHT zu tun, hat uns dahin geführt, wo wir heute sind. Dieses nicht zu tun, gestattete einem Tyrannen herein zu kommen, die Macht zu ergreifen und Scientology zu pervertieren. Nicht Verantwortung für Scientology zu  übernehmen, sondern blind und gehorsam Befehlen zu folgen, erlaubte ihm, an der Macht zu bleiben.

Das Problem liegt in der Tatsache, dass es viel leichter zu sein scheint, diesen Befehlen weiter Folge zu leisten, egal, wie teuer und schmerzhaft sie auch sind, als die volle Verantwortung für Scientology zu übernehmen –  aber genauso sieht es aus.

Und was das Thema des Internets anbelangt, wovor hast du so viel Angst? Vor der Wahrheit? Wie kannst du PTS zu der Wahrheit gehen? Wenn du dich fürchtest zu schauen, dich fürchtest hinauszureichen, dann sage ich dir, dass du PTS zu der Person bist, die dir sagt, dass du NICHT SCHAUEN DARFST, NICHT HINAUS REICHEN darfst oder zu denen, die dir sagen, dass es ein Vergehen ist zu schauen, was dich mehr Geld kosten wird, mehr Sec Checks und dir wahrscheinlich mehr Ärger einbringen wird, als du bereit bist auf dich zu nehmen. Also werde fertig damit. Wenn du dich selbst als einen Scientologen bezeichnest, dann musst du bereit sein dich damit zu befassen.

Ich sage nicht, dass es leicht sein wird. Es erfordert einen ziemlichen Konfront, sich über die heftige Bedenken gegen Scientology im Internet durchzusetzen und den Weizen (die wirklichen Situationen) von der Spreu zu trennen (allem möglichen, vom allgemeinen Geschwätz bis bin zu Aufrufen, Scientology niederzubrennen und komplett zu zerstören, als der bösartigsten Erfindung, die dieser Planet je gesehen hat). Aber es ist möglich und du bist in der Lage, es zu tun. Ich weiß es, ich habe es gemacht. So haben es viele andere vor mir.

Und wenn du den Durchkämm-Prozess abgeschlossen hast und die Wahrheit herausgefiltert hast, oder so viel von der Wahrheit, wie du verdauen kannst, dann glaube nicht, dass es leicht ist den Umstand zu konfrontieren, dass mit Scientology heute etwas ernsthaft nicht stimmt. Ich kenne so manchen erwachsenen Mann oder Frau, mich selbst eingeschlossen, der in eine Gram-Ladung hineinstürzte, als die unausweichliche Wahrheit dämmerte. Aber das vergeht, wenn man durch es durchgestiegen ist und erkennt, dass das, was mit Scientology verkehrt ist, den Namen einer Person trägt und – zusätzlich zu unserer eigenen Unverantwortlichkeit – dass die Dinge, die diese Person getan hat, die Schwierigkeiten erklären, die wir gehabt haben. Und es wird zu einer der erfrischendsten, verjüngendsten und aufregendsten Erfahrung, die man erleben kann. Deine wahre Selbstbestimmtheit kehrt zurück und du fühlst dich lebendig. Frage irgendjemanden, der durch diesen Vorgang gegangen ist. Es gibt bereits Tausende von ihnen. Sie nennen sich jetzt Unabhängige Scientologen (Independent Scientologists – ein Mitglied des Worldwide Independent Network of Scientologists, die sich dem widmen, ihr Leben nach dem Auditorenkodex und dem Kodex eines Scientologen zu führen).

Wenn du jetzt einfach damit weitermachen möchtest, dich deiner persönlichen Art von Sklaverei zu unterziehen, wenn du weiterhin wieder und wieder Geld für das zweifelhafte Privileg bezahlen möchtest, von out-Tech durchsetztes Auditing oder Training zu bekommen, dann lass dich bitte durch mich nicht stoppen. Ich glaube völlig an die Macht und Freiheit der Wahl. Aber bitte, bezeichne dich nicht als einen Scientologen. Diese Beschreibung sollte für diejenigen vorbehalten sein, die nach dem Auditorenkodex und dem Kodex eines Scientologen leben, für diejenigen, die Dinge prüfen oder etwas gegen die Situation in Scientology unternehmen oder den Leuten und der Umgebung helfen, die davon betroffen wurden.

Wenn du weiterhin von Leuten gehandhabt werden möchtest, die nicht Scientologen sind (sie leben NICHT nach dem Auditorenkodex und dem Kodex eines Scientologen), nur zu. Aber du und ich, wir beide wissen, dass es keinen Spaß macht und dass kein wirklicher Wert oder Freude darin existiert.

Lass mich dich an Punkt 23 des Auditorenkodex‘ erinnern (Ich verspreche, die Geheimnisse eines Preclears, die in einer Session enthüllt wurden, niemals für Bestrafung oder persönlichen Gewinn zu verwenden).  Ich weiß wirklich genau, dass dieser Punkt in Flag rücksichtslos verletzt wird, wie an anderen Orten auf der Welt auch. Withholds, die die PCs in tatsächlichen Sitzungen losgeworden sind, werden Ethik gegenüber preisgegeben, zum Zwecke der Disziplinierung und Bestrafung. Ich habe den glasklaren Beweis auf meinem Tisch liegen, während ich dieses schreibe. Und das ist nur eins von vielen Beispielen, der Auditorenkodex wird also nicht eingehalten. Fakt.

Und las mich dich an den Punkt 2 des Kodex eines Scientologen erinnern (Die Scientology nach meinem besten Wissen und nach meinen besten Kräften anzuwenden, um meiner Familie, Freunden, Gruppen und der Welt zu helfen.) Der Beweis ist überwältigend: „Scientology“ wurde verwendet, um Tausenden von Familien und Freunden zu schaden. Es gibt zahllose erzwungene Scheidungen und Abtreibungen in der Sea Org. Kinder wurden schlecht behandelt. Leute sind gestorben. Familien wurden auseinander gerissen. Vielen von euch wurde verboten, mit einem Freund oder einem geliebten Menschen zu sprechen. Oh, ich weiß, der Grund, der Euch dafür genannt wurde, hat sich ausreichend plausibel angehört, aber wenn ihr im Internet nachschaut, dann werdet ihr sehen, das viel zu viel davon im Gange ist, um überhaupt irgendeinen Sinn zu ergeben.

Und wenn du dir die Mühe machen würdest eine Web-Seite anzuschauen, die von ex-Scientology Kindern eingerichtet wurde, und genügend Mut hättest, das zu lesen, was sie zu sagen haben, dann wirst du denken, „aber das was da passiert ist, wie mit ihnen umgegangen wurde, das ist nicht Scientology“ und damit dürftest du sehr richtig liegen, aber das ist nicht wie sie es sehen, denn sie haben es durchlebt. Bemerke, dass wenn dieser Punkt des Kodex eines Scientologen von David Miscavige angewendet worden wäre, dass es dann nicht passiert wäre und dass dann ähnliche Ungerechtigkeiten jetzt nicht noch weiter bestehen würden, denn Scientology würde benutzt werden, um Familien und Freunden zu helfen und nicht, um sie und unsere Gruppe zu zerstören.

Jeder, der jemals einen anderen auditiert hat, weiß, dass der Auditorenkodex mit etwas Disziplin und Einsatz, für die Dauer der Sitzung eingehalten werden kann. Aber sie wissen auch, dass nach dem Auditorenkodex zu leben, ihn 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche anzuwenden, zusammen mit dem Kodex eines Scientologen, etwas ganz anderes ist. Aber das ist es, mein Freund, was es bedeutet, ein Scientologe zu sein, und davon gibt es heutzutage herzlich wenige. Und das ist es, was wirklich mit Scientology verkehrt ist.

Das erinnert mich an eine zufällige Begegnung mit einem völlig Fremden vor vielen Jahrzehnten. Ich war so beeindruckt von der Art und Weise, wie sich diese Person verhielt, wie er mit der Welt um sich herum in Kommunikation war und ihr ständig das Recht gewährte zu existieren (das ist die einzige Art und Weise, wie ich das beschreiben könnte), dass ich, als ich herausfand, dass er ein Scientologe war, sofort damit begann das Thema zu untersuchen und ich habe versucht, es seitdem zu unterstützen, soweit es mir möglich war.

Natürlich ist mir jetzt klar, dass mein Fremder genau der Definition eines Scientologen entsprach. Doch kürzlich stieß ich vergleichsweise auf das dermaßen schlechte Verhalten eines Neuen OT 8, dass eine Kollegin begann Scientology zu hassen, obwohl sie nichts darüber wusste. Als ich mich einmischte, fragte sie mich, „aber warum bist DU so anders?“ und ich fühlte mich bloßgestellt, da ich erst vor kurzen beschlossen hatte, hart daran zu arbeiten, nach dem Auditorenkodex und dem Kodex eines Scientologen zu leben (und dem Beispiel meines geheimnisvollen Fremden zu folgen und dem der zahllosen Leute, welche ich seitdem getroffen habe, die Scientology verlassen haben, um ihre Integrität und Ehre aufrecht zu erhalten und die diese Kodizes als Teil ihres Lebens anwenden, denjenigen, die wirklich die Fahne für Scientology hochgehalten haben.)

Aufgrund der Nichtanwendung dieser beiden kritischen Kodizes sage ich dir, dass die Situation in Scientology heute die ist, das David Miscavige (ganz gleich, wie elegant seine öffentlichen Auftritte scheinen mögen) etwas weit Geringeres als ein Scientologe ist (das ist die mildeste Art es auszudrücken) und wir haben es ihm erlaubt, sich selbst als ein Gott zu präsentieren und uns alle in sein Ebenbild zu machen.

Und ich sage dir, dass es deine Pflicht als Scientologe ist, diese Behauptung zu untersuchen und aufgrund dessen, was du findest, zu handeln. Denn das ist es, was es heißt, ein Scientologe zu sein. Per Definition, das ist es, was ein Scientologe tun würde.

Wenn Scientology geschadet oder pervertiert wird und du es versäumst, zu handeln, was für eine Art Scientology werden deine Kinder bekommen oder ihre Kinder, falls sie überhaupt irgendwelche Scientology bekommen? Glaube nicht, dass du das jetzt ignorieren kannst und es vielleicht deine Kinder oder ihre Kinder handhaben werden. Dann könnte es zu spät sein, Scientology könnte schon zu weit hinüber sein, denn mit diesen beiden Kodizes nicht in Anwendung  ist sie praktisch unbrauchbar. Davon einmal abgesehen, willst du es wirklich deinen Kindern überlassen, damit fertig zu werden? So viel später, da gibt es nicht die geringste Chance, dass sie einen Schimmer haben, wie echte Scientology aussieht.

Aber niemand kann dich zwingen, Verantwortung zu übernehmen. Wie LRH ausführt:

„Um den Entschluss zu fassen, für Dinge verantwortlich zu sein, muss man als erstes die Vorstellung überwinden, dass man in Verantwortung hineingezwungen wird. Die Macht, der Wahlmöglichkeit ist noch immer höherrangiger als Verantwortung.“

Und wie LRH außerdem ausführt, bestimmt das, was du hier und jetzt tust, ob du nun Verantwortung übernimmst oder nicht, was Du erhältst, wenn du im nächsten Leben zurück kommst. Wenn das nächste Leben kommt, kannst du vielleicht Scientology nicht mehr finden oder irgendetwas, was ihr wenigstens ähnlich ist.

Diese Appelle zu ignorieren, während du noch immer ein eingetragenes Mitglied des „Mir-geht’s-gut“-Clubs bist, wird die Situation nur hinauszögern und weiteren Schaden verursachen, und glaube mir, diesen Schaden willst du nicht auf deinem Gewissen haben. Ich versichere dir, am Ende wirst du den Leuten danken, die dich darauf aufmerksam gemacht haben.

Untersuche es – das ist das, worum ich dich als Scientologen bitte, denn das ist es, was es bedeutet, einer zu sein. Aber ich warne dich im Voraus, es könnte Dich zum Weinen bringen.

Geschrieben von T. Paine

En Mitglied des Worldwide Independent Network of Scientologists, (Weltweites Unabhängiges Netzwerk von Scientologen) die sich dem Leben nach dem Auditorenkodex und dem Kodex eines Scientologen widmen.                                Veröffentlicht in Englisch: 05. Oktober 2009

Quelle: www.scientology-cult.com

Übersetzung ins Deutsche veröffentlicht: 26. April 2010                                                             Mit freundlicher Genehmigung

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter Scientology Philosophie, T. Paine – Hayden James, Zustände veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Was ist ein Scientologe?

  1. Burkhard schreibt:

    …. dieser Artikel hat mich sehr nachdenklich gemacht und zwingt mich, einen genaueren Blick
    auf mich selbst zu werfen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s