31 Faktoren

Einunddreißig Faktoren, die Scientologen bedenken sollten

Scientology Gründer L. Ron Hubbard entdeckte Methoden1) die Selbstbestimmung zu verbessern,  den Anstieg der Wahlfreiheit, und höhere Zustände des Bewusstsein und der Beingness (Seinheit) bei denen, die es praktizieren, zu erreichen. Hubbard entwickelte eine Methode der Beichte, die bedingungslose Vergeben beinhaltet  und in fähigeren, glücklicheren und friedlichen Wesen resultiert. Hubbard entwickelte ein Ethik-System, das eine Person bei sich selbst anwenden kann, um seinen Wert gegenüber sich selbst oder seinen Gefährten zu verbessern. Hubbard stellte eine Form von organisatorischen Richtlinien auf, die eher Leistung honorieren, als Versagen zu bestrafen. Hubbard legte viele der grundlegenden Werte von Scientology und seiner Organisationen in dem Glaubensbekenntnis der Scientology Kirche, dem Kodex eines Scientologen und dem Kredo eines Gruppenmitglieds dar. Es wurden einunddreißig Faktoren entdeckt, die die fortgesetzte Lebensfähigkeit dieses hochwichtigen Fachgebietes bedrohen.

Eins

Scientology wurde von einem selbsternannten Diktator, David Miscavige, übernommen, der das Glaubensbekenntnis der Scientology Kirche, den Kodex eines Scientologen und das Kredo eines Gruppenmitglieds auf den Kopf gestellt und die eigentliche Anwendung von Schwarzer Dianetik2) errichtet hat.

Zwei

In seinem Streben Macht zu erreichen entfernte, Miscavige gewaltsam nicht weniger als vier von Hubbard eingesetzte, ihm übergeordnete Führungskräfte und Dutzende von Scientologen, die jede Menge riesiger, effektiver Scientology Zentren erschaffen hatten. Miscavige benutzte die Androhung von Zwang und Gewalt, um den Weg zu ebnen, alle Scientology Organisationen zu kontrollieren und nahm die  selbsterschaffene Stelle des Chairman of the Board (Aufsichtsratsvorsitzender) an. Er war niemals von Hubbard beauftragt und hat eine Position inne, die nicht von Hubbard geschaffen wurde.

Drei

Seit dem Sicherstellen seiner Machtstellung haben sich die Statistiken von Scientology fortlaufend vermindert,  entgegen von Miscaviges gegenteiligen, öffentlichen Bekanntmachungen, die das Gegenteil behaupten.

Vier

Miscavige hat eine Kampagne durchgeführt, um seine persönliche Macht durch Verunglimpfung und Entmachtung von jedermann, der Hubbard persönlich kannte oder mit ihm gearbeitet hatte, zu stärken. Das schließt die Mitglieder von Hubbards Familie mit ein, ist aber nicht beschränkt auf diese. Diese Operation diente dazu seine persönliche Macht zu festigen, während sie der Stärke und dem Ruf von Scientology unermesslich schadet.

Fünf

Miscavige erreichte seinen Coup durch das in Beschlag nehmen der einzigen Kommunikationslinie zu Hubbard während der letzten fünf Jahre seines Lebens, mit dem Überhäufen Hubbards mit ausgeschmückten und falschen Berichten über eine gefährliche Umwelt, um ihn von der Kommunikation mit Sea Org Mitgliedern und seiner Familie fernzuhalten. Die Berichte beschuldigten fälschlich Hubbards Familie und lebenslange Freunde des Verrats an den Feind, und dass Scientology Organisationen durch psychiatrische und staatliche Interessengruppen infiltriert worden seien. Er unterband, dass wahrhafte Berichte Hubbard erreichten, um seine Aktionen als notwendig und gemäß Richtlinien erscheinen zu lassen und um seine Stellung zu festigen.

Sechs

Miscavige hat diejenigen, die an der Spitze der Scientology Organisationen standen, überzeugt, dass die Geheimnisse seiner skrupellosen Taten aufzudecken, der Religion schaden und gegen „zum größten Wohle der größten Anzahl von Dynamiken“ verstoßen würde .  Daher ist die Wahrheit über das, was hinter der Fassade von falscher PR, die Miscavige erzeugt, vor sich geht, vor der überwiegenden Mehrheit der Scientologen und der allgemeinen Öffentlichkeit verborgen.

Sieben

Miscavige benutzt „Beichten“ von Scientology-Managern um diese zu invalidieren, zu züchtigen und zu beschämen, damit sie fügsam sind und schweigen.

Acht

Sea Org Mitglieder, die ein Zögern äußern – oder es auch nur andeuten  – seine Tyrannei weiter für ihn zu betreiben oder seine Aktionen zu unterstützen, werden routinemäßig von Miscavige körperlich geschlagen.

Neun

Diejenigen Sea Org Mitglieder, die versucht haben Miscaviges off-policy und out-tech Aktionen zu korrigieren sind  der Verunglimpfung, der Abwertung und falscher Propaganda ausgesetzt worden. Sie sind mit Gefangenschaft sowie geistigem und körperlichem Zwang zum Schweigen gebracht worden.

Zehn

Miscaviges Misshandlung von Scientology Führungskräften und Mitarbeitern wurde so drastisch und anhaltend, dass er darauf zurückgriff alle CMO Int. und Exec Strata in ein Gebäude einzuschließen und dieses Gefängnis „das Loch“ zu nennen. Führungskräfte und Mitarbeiter von RTC, CMO/WDC, Gold, IAS, CST, OSA Int. und ASI wurden regelmäßig in dem Loch in Verwahrung genommen und der Umgekehrten Dianetik ausgesetzt, einschließlich Verprügelungen und massiver mentaler Misshandlungen, oft für einen Zeitraum von Jahren am Stück.

Elf

Miscavige betrieb eine ununterbrochene Propaganda-Kampagne um den guten Namen L. Ron Hubbards zu besudeln. Er wendete durchweg wenig Interesse und Gelder auf,  um Public Relations Angriffe gegen Hubbard zu verteidigen. Im umgekehrten Fall, wenn Miscaviges Übergriffe durch die Medien oder im Internet unter die Lupe genommen werden, spart Miscavige kein Geld, um zu versuchen den Ruf und die Leben von jedem zu zerstören, der die Dreistigkeit besitzt Miscaviges Verhaltensweise zu erörtern. Miscaviges Operationen gegen „Kritiker“ schließen Rechtsverletzungen der Privatsphäre, Einschüchterung, Nachforschungen nach vermeintlichen Schwächen sowie die  rücksichtslose Ausnutzung derselben, Propaganda-Kampagnen, Eingriffe in geschäftliche und persönliche Beziehungen, kriminelle Machenschaften (engl. black bag jobs)3) und Erpressung mit ein. Um seine Quälereien zu verschlimmern, rechtfertigt Miscavige sein Benehmen mit dem Hinweis auf eine unzeitgemäße Richtlinie Hubbards, die darauf abzielte sich mit wirklichen Attacken der fünfziger und sechziger Jahre zu befassen. Dadurch erhält Miscavige den Eindruck, dass Hubbards irgendwie für seine eigenen (Miscaviges) Verbrechen verantwortlich ist. Um seine Brutalität gegenüber Führungskräften und Mitarbeitern zu rechtfertigen, zitiert er routinemäßig angebliche, von Hubbard einst gesagte, Sachen (in Verletzung des ersten Richtlinienbriefes, den jeder Scientologe liest, wenn er sich mit dem Thema befasst),

Zwölf

Miscavige hat eine Multi-Hundert-Millionen Dollar schwere schwarze Kasse (engl.: slush fund)4) erschaffen, die IAS. Seit fünfundzwanzig Jahren sammelt sie unter Vortäuschung von Unwahrheiten unglaubliche Geldmengen von Scientologen ein. Die IAS benutzt angstmachende Taktiken, um „Spenden“ abzusaugen, damit die Kirche vor Angriffen „bewahrt“ wird. Inzwischen hat Miscavige es der IAS untersagt Gelder auszuzahlen, um die meisten dieser Angriffe zu handhaben. Bei zahlreichen Gelegenheiten, haben Miscavige und die IAS der scientologischen Öffentlichkeit den falschen Eindruck vermittelt, dass die IAS Gelder in Höhe von mehreren Zehnmillionen aufwendet, um „Verbreitungs-Kampagnen“ zu finanzieren, während tatsächlich nur ein paar wenige Anzeigen für sehr begrenzte Zeit geschaltet wurden, bis die nächste Kampagne entworfen war. Im Gegensatz dazu wurden von der IAS exorbitante Summen für Miscaviges persönliche Urlaubsreisen aufgebracht – einschließlich vieler Tauch-Urlaube in der Karibik und einer Fünf-Sterne-Tour durch Schottland (einschließlich einiger Kisten mit Proben von Schottischen Whiskys, die er sich danach in seine Residenz schicken ließ). Als Führungskräfte der IAS sich gegen Miscaviges Aktionen sperrten, täuschte er Überraschung über diese Extravaganzen vor und ließ den Präsidenten der IAS zur Int-Basis eskortieren und sperrte sie dann zwecks Verhaltensmodifikation in das Loch.

Dreizehn

Miscavige hat das obere Ende der Brücke in eine Sackgasse verwandelt:
Erstens hat er die Fortgeschrittenen Organisationen einschließlich der FSO dahingehend programmiert, regelmäßig OTs Sicherheitsüberprüfungen zu geben, und dann ihre Beichten dazu verwendet, um sie zu nötigen weitere Gelder als Wiedergutmachung zu bezahlen, eine Praxis, die dem Verkauf von Ablassbriefen der mittelalterlichen Katholischen Kirche ähnelt.
Zweitens hat er einen ungeschriebenen Verhaltenskodex für OTs verhängt. Sie werden regelmäßig dazu gebracht sich anzupassen, sich „korrekt“ zu kleiden, „korrekt“ zu sprechen und „korrekt“ politisch zu denken, selbst die Vorstellungen, wie sie ihre persönliche Freizeit verbringen. Besagte Praxis ist ein Gräuel in Bezug auf den eigentlichen Zweck von Scientology selbst, welcher ist, jemanden mehr er selbst sein zu lassen, ihn unbekümmerter und unabhängiger denken zu lassen.
Drittens hat Miscavige das Erfordernis eines willkürlichen „Beitrages als Scientologe“ in der Mitte von OT-Stufen eingeführt, was dadurch erfüllt werden kann, dass man Geld „spendet“.
Viertens verlangt Miscavige, dass Pre-OTs seinen regelmäßigen Propaganda-Veranstaltungen beiwohnen (siehe Faktoren 22 und 23) und als Ethik-Köder betrachtet werden, bis sie sein für die Öffentlichkeit projiziertes Bild sich zu eigen machen.
Dieses aufgezwungene Akzeptieren von Unwahrheiten macht das Erreichen von OT technisch unmöglich. Folglich ist Scientology, wie es in den Miscaviges Orgs praktiziert wird, jemanden zu auditieren in Richtung auf Anpassung, Festigkeit, Lügen,  mit andern Worten die Tonskala hinunter, anders ausgedrückt in genau die entgegengesetzte Richtung von dem beabsichtigten Ziel von Auditing.

Vierzehn

Miscaviges „Ideale Org“-Strategie hat Hunderte von Millionen Dollars von Spendengeldern von Scientologen verschwendet, um eine Aktion zu fördern, die vollkommen off-Policy ist. Hubbards Policy Letter über Ideale Orgs sagt nichts über das Bauen von piekfeinen Räumlichkeiten. Eine Fülle von Hubbards Richtlinien verurteilen Miscaviges „gerade aufwärts und senkrecht“-Methode, eine Org aufzubauen. Finanzielle Unterstützungen, ganz besonders solche, die aus der Öffentlichkeit unter Druck abgesaugt wurden,  um schicke Räumlichkeiten zu bauen, sind nach Hubbard-Policy strikt verboten. Hubbard riet, dass Orgs von Grund auf durch das sich ins Zeug legen der dortigen Scientologen aufgebaut werden, flankiert durch breitangelegte öffentliche Werbekampagnen vom Internationalen Management, und dass ihre Räumlichkeiten wachsen genauso wie sie ihre Lieferung und ihr Einkommen steigern. Miscavige hat den Scientologen aus der Öffentlichkeit mit einer Art Ponzi-System5) beschwindelt, indem er Mitarbeiter in der Welt hin- und herfahren lässt, um bei den Eröffnungsfeierlichkeiten von „Idealen Orgs“ für Fotoarbeiten zu posieren, von denen viele dann zu einer anderen Org weiter transportiert werden oder weggehen, wegen mangelnder Lohnzahlung. Ungeachtet der Eleganz der Räumlichkeiten, Miscaviges Orgs sind zum Scheitern verurteilt (und die Misserfolge sind zahlreich), denn Miscavige verhindert schon seit Jahren nachdrücklich, dass das Management die Preisgestaltungschemen umsetzt, die LRH angeraten hat, damit Scientology für Arbeiter bezahlbar ist, dass das Scientology Management Finanzsysteme in den Orgs einführt, die die Orgs anspornen zu überleben und zu expandieren, und Lohnzahlungs-Systeme für Mitarbeiter, die es für Leute mit Statistiken in Normal oder darüber praktikabel machen, als Mitarbeiter zu arbeiten.

Fünfzehn

Miscaviges Veränderung der Confessional (FPRD) Technologie, um Hubbards grundlegendes Prinzip de facto auszulöschen, dass ein Wesen durch das Richten von Aufmerksamkeit auf unerwünschte mentale Masse und Energie diese allein verschwinden lassen kann, hat verursacht, dass unzählige Scientologen auf ihrem Weg zu geistiger Freiheit Rückschritte erlitten haben. Er hat eine machtvolle geistige Technologie in ein Werkzeug verwandelt, um Anpassung durchzusetzen.

Sechzehn

Miscaviges Gebrauch der Technologie über  Unterdrückung ist Unterdrückung durchzusetzen, anstatt ihr ursprüngliches, entgegengesetztes Ziel zu erreichen. Sie hat zahllose Scientologen unterdrückt und viele Familien entzweit.

Siebzehn

Miscavige hat die Praktik der Trennung von einem freiwilligen Hilfsmittel, das man einsetzen kann, um sein Leben zu verbessern, in einen obligatorischen Kontrollmechanismus verdreht. Er verwendet diese Praktik, um den freien Lauf unverzichtbarer, wahrheitsgetreuer Information zu unterdrücken, und damit die Leute – mittels der Drohung ihre Lieben zu verlieren – sich einfügen, anstatt als ein Mittel um tatsächliche Unterdrückung zu entkräften.

Achtzehn

Miscaviges Weigerung der gesamten International Base Crew (einschließlich RTC, Watchdog Committee, CMO INT, Executive Strata und Gold) zu gestatten Ethik-Formeln anzuwenden, um aus Zuständen herauszukommen, die er willkürlich angeordnet hat, ist in der Scientology ein Schwerverbrechen. Miscavige hat die internationalen Führungskräfte von Scientology seit fast zwei Jahrzehnten in den niedrigsten Zuständen gehalten, indem er ihnen willkürliche Anforderungen für die Hochstufung auferlegte, die nirgends in Policy abgedeckt sind.

Neunzehn

Die Praktik, Scheidungen zu befehlen basiert allein darauf, welche Meinung Miscavige über den Ehepartner hat oder auf der Tatsache, dass er oder sie einer anderen kirchlichen Organisation angehört als der Ehepartner und steht im Widerspruch zu dem Konzept, dass sich echtes Überleben nur dynamikübergreifend erreichen lässt.

Zwanzig

Miscaviges willkürliche Richtlinie, dass das Empfangen eines Kindes ein Verbrechen sei, welches den Ausstoß aus der Sea Org nach sich zieht, steht im Widerspruch zu Hubbards Richtlinien. Auch wurde eine Richtlinie ausgebrütet, die es für zahllose Frauen erforderlich machte Abtreibungen ausführen zu lassen.

Einundzwanzig

Die Praktik von Miscavige, Scientology-Mitarbeiter mündlich zur Unterdrückerischen Person zu erklären, sie jedoch auf den Posten zu belassen, die Scientology im internationalen Rahmen beeinflussen, ist für Scientology und Scientologen unterdrückerisch.

Zweiundzwanzig

Miscavige hat Scientologys Multi-Millionen Dollar teure Audio/visuelle Produktionseinrichtung und mehrere hundert Mitarbeiter von Golden Era Productions dafür zweckentfremdet, um sein eigenes Ansehen und seine eigene Macht durch Scientology Veranstaltungen zu fördern. Mit seinen Befehlen hat er Hunderte von Hubbard empfohlenen Verbreitungs-Filmen und Marketing-Kampagnen durchkreuzt. Dies wird unter dem Deckmantel der Wichtigkeit Internationaler Veranstaltungen gemacht, obwohl derartige Veranstaltungen durch LRH-Policy verboten sind. Millionen von Dollar werden für diese Veranstaltungen ausgegeben, um Miscavige zum weiteren Absichern seiner Macht zur Schau zu stellen.

Dreiundzwanzig

Miscavige inszeniert internationale Veranstaltungen, die absichtlich den wahren Zustand von Scientology falsch darstellen. Statistiken werden manipuliert und gefälscht, Video-Szenen werden gestellt, die als Realität untergejubelt werden und routinemäßig werden Kampagnen mit Fanfarenklängen vom Stapel gelassen, die nur dem Zweck dienen, bei dieser Veranstaltung angekündigt zu werden. Die Manipulation der Wahrheit wird geschickt und in großem Umfang ausgeführt und ist darauf ausgerichtet, Miscavige gut aussehen zu lassen. Scientologen staunen über die verkündeten unglaublichen Zahlen, über die Anzahl der neuen Leute, welche jede Sekunde, Minute, Tag,  Woche, Jahr in Scientology hereinkommen, über den unglaublichen Wunsch der kontaktierten Leute oder über die unermessliche Anzahl von Beamten und Meinungsführern, welche Scientology voll und ganz unterstützen – doch weisen ihre örtlichen Kirchen keine Anzeichen eines massiven und unablässigen Wachstums auf. Scientologen mit genügend Vernunft, um diese sich widersprechenden Tatsachen zu bemerken, müssen solche vernünftigen Gedanken unterdrücken, denn diejenigen, die sich beschweren, werden Gegenstand schweren Ethik-Maßnahmen, und wenn sie weiterhin Zweifel zum Ausdruck bringen, werden sie ausgestoßen.

Vierundzwanzig

Miscavige hat die Produktion der autorisierten Biographie von LRH mit seinen Befehlen durchkreuzt. Der dafür engagierte LRH-Biograph, dem Hundertausende von Dollars gezahlt wurden, hat stattdessen seit zwei Jahrzehnten fast ausschließlich daran gearbeitet Reden für Miscavige zu schreiben.

Fünfundzwanzig

Es ist Richtlinie, dass man niemals Lügen in PR verwendet. Dennoch hat Miscavige wiederholt gelogen und hat andere angewiesen zu lügen, wenn er mit Fakten bezüglich seines unethischen, ausfälligen Verhaltens konfrontiert wurde.

Sechsundzwanzig

Miscavige hat sich persönlich selbst bereichert, indem er sich einen weit großzügigeren Lebensstil gönnte, als dies Hubbard jemals getan hat, obwohl Hubbard sein Vermögen durch seine eigenen Schriftstellereien verdient hat. Miscavige hat (nach den Standards der Sea Organisation) verschwenderisch luxuriöse Unterkünfte in verschiedenen Städten, komplett mit eigenen Küchenchefs und Hausmädchen, er besitzt oder verfügt über teure Autos und Motorräder, er fliegt exklusiv in Privatflugzeugen, hat seinen eigenen Friseur und Chiropraktiker, die mit ihm die Welt bereisen und er erhält eine Vergütung, weit, weit über der irgendeiner anderen Person der Scientology Belegschaft.

Siebenundzwanzig

Miscavige hat in der Kirche eine ungeschriebene Richtlinie durchgesetzt, dass sein Wort mehr Gewicht hat, als das des Gründers. Mitarbeiter der Kirche befolgen routinemäßig den Diktaten von Miscavige, die im direkten Widerspruch zu LRH-Policy stehen. Was er von sich gibt wird aufgezeichnet und abgeschrieben und an Mitarbeiter verteilt. Unter dem Deckmantel „es mehr nach L. Ron Hubbard auszurichten“ verändert er die Technologie und benutzt versteckte Datenlinien bezüglich dessen, was LRH gewollte. Miscavige hat sich schleichend als der neue Ursprung von Scientology etabliert. Vor kurzem ist der Biograph von L. Ron Hubbard dazu benutzt worden als Strohmann für Miscavige vor Journalisten zu dienen, die viele der Übergriffe, die in diesen Faktoren umrissen sind, untersuchen. Gemäß den direkten Anweisungen Miscaviges erzählte der  Biograph von Hubbard (der es immer vermied den Eindruck zu erwecken, dass er irgendetwas anderes als ein Mann sei) den Journalisten, dass seinem Ermessen nach Miscavige und nicht Hubbard „ein Gott sei“.

Achtundzwanzig

Zahlreiche Sea Org Mitglieder wurden in das RPF geschickt, in dem Loch eingesperrt, geschlagen und von Miscavige zum Unterdrücker erklärt, weil sie die Kühnheit besaßen dagegen Einspruch zu erheben, dass Miscavige Anweisungen erteilt, die den Hubbard-Richtlinien widersprechen.

Neunundzwanzig

Miscavige hat über siebzig Millionen Dollar von Spendengeldern von Scientologen für ein Bürogebäude für sich selbst und seinen persönlichen Betreuerstab ausgegeben. Während der Bauphase hat Miscavige Anweisungen für den Bau ständig verändert, viele Male davon, um Material und Ausführungen zu bekommen, bis hin zu dem teuersten zur Verfügung Stehendem, wobei er jeweils das, was ursprünglich installiert worden war, entfernen und zerstören ließ. Ein derart verschwenderischer Umgang mit Geldern steht im Widerspruch zu zahlreichen Finanzrichtlinien von Hubbard, der selbst immer sehr sparsam beim Ausgeben der Spendengelder der Kirche gewesen war.

Dreißig

Miscavige hat Orgs erschaffen, die das Gegenteil von den Inseln des Beistandes sind, wie sie Hubbard während seiner Lebenszeit aufbaute und wie er  in seinen schriftlichen Richtlinien anordnete, dass sie dupliziert werden sollten. Vor der Zeit von Miscaviges Scientology waren die Orgs lebendige, kreative, sichere Orte, an denen sich Leute versammelten, um ihre geistigen Erfahrungen zu teilen. Orgs sind jetzt Plätze, die man meidet, aus Angst Opfer von Crush Regging6), schweren Ethik-Maßnahmen und Verhaltensveränderungen zu werden.

Einunddreißig

Miscaviges Out-Ethik  hat sich für so lange ungehindert entwickelt, dass sein Benehmen extrem verkommen geworden ist. In den letzten Jahren hat er die Org, die LRH dafür ins Leben gerufen hat, um die ethische Ausübung der Religion zu gewährleisten, das RTC, angewiesen seine Freunde aus der Filmbranche buchstäblich zu verkuppeln und zu befriedigen. Eine Anzahl von Frauen wurde unwissentlich für dieses Vorhaben geködert, indem ihnen gesagt wurde, dass sie an einem sehr wichtigen Projekt arbeiten würden, um die Ziele von Scientology zu begünstigen. In Wirklichkeit hat Miscavige mit ihnen Dates für seine persönlichen Freunde arrangiert. Diese Aktivität wurde geheim gehalten, mit Hilfe von Verletzung der Integrität und der Sicherheit der Beichten von Scientologen, Drohungen, Einschüchterung und dem Versuch Familien auseinanderzubringen.

Gehört zu 31 Faktoren

Diejenigen, die intern versucht haben bei Miscavige Ethik hereinzubekommen, wurden von Miscavige persönlich ruiniert. Scientology ist für viele wertvoll, wenn sie in einer geistig gesunden Umgebung studiert und praktiziert wird. Zuzulassen, dass sie durch einen gier-gesteuerten Soziopathen7) zerstört wird, würde bedeuten, eine Farce zu billigen. Scientology, im Einklang mit Hubbards Kodex eines Scientologen, dem Glaubensbekenntnis eines wahren Gruppenmitgliedes und dem Glaubensbekenntnis der Kirche praktiziert, kann einen endscheidenden Beitrag für die Gesellschaft leisten.

Während Miscavige und seine Lakaien zweifelsohne bis zum Ende kratzen, beißen und jammern werden, um seine Feudalherrschaft zu beschützen, würde es allen Scientologen gut anstehen, sich wieder mit dem Glaubensbekenntnis der Kirche vertraut zu machen:
„Wir von der Kirche glauben …

dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, frei zu denken, frei zu sprechen, ihre eigenen Meinungen frei zu schreiben und den Meinungen anderer zu entgegnen oder sich darüber zu äußern oder darüber zu schreiben.“
und „ dass keine Instanz außer Gott die Macht hat, diese Rechte aufzuheben oder außer Acht zu lassen, sei es öffentlich oder verborgen.“

Geschrieben von Marty Rathburn

Quelle: Thirty-One Factors for Scientologists to Consider Marty Rathbuns Blog
Deutsch: Scientology-Cult

1) Methoden korrekter Methodologie – Eine Sammlung von Praktiken, Verfahren und Regeln, welche von denjenigen benutzt werden, die in einem Fachgebiet oder einer Nachforschung arbeiten; ein Satz von Arbeitsmethoden. (American Heritage Dictionary Of The English Language)

2) Schwarzer Dianetik – So, wie „Schwarze Medizin“ die Anwendung medizinischer Daten ist, um das entgegengesetzte Ziel von Medizin zu erreichen, einem sicheren Tod anstelle von Gesundheit, so besteht „Schwarze Dianetik“ oder „Umgekehrte Dianetik“ aus jeglichem bösartigen, gemeinen oder schädlichem Gebrauch von Daten über den Verstand mit dem Ziel, die Selbstbestimmung einer Person einzuschränken oder zu zerstören.

3) black bag jobs – Black bag Operationen (oder Black Bag Jobs) bestehen aus verstecktem oder heimlichem ungesetzlichen Eindringen in Gebäude, um Informationen für das Ausspionieren von Menschen zu gewinnen. Dies beinhaltet gewöhnlich das Einbrechen in und Betreten von Bereichen ohne Befugnis dazu. Einige der Taktiken, Techniken und Verfahren, die mit Black Bag Operationen in Verbindung gebracht werden, sind: das Aufbrechen von Schlössern, das Knacken von Safes, Abdrücke von Schlüsseln zu machen, Fingerabdrücke zu nehmen, zu fotografieren, elektronische Überwachungsmaßnahmen (einschließlich Audio- und Videoüberwachung), Manipulation von Post (heimliches Öffnen und wieder Verschließen), Fälschungen und eine Vielzahl ähnlicher Methoden. (Wikipedia)

4) slush fund – Eine Sammlung von Geld durch einen politischen Amtsträger oder eine Verwaltung, welche für die Bezahlung verschiedener Dienstleistungen verwendet wird. Obwohl „slush funds“ auch für rechtmäßige Zwecke verwendet werden können, wird der Ausdruck im Allgemeinen für Gelder verwendet, für die keine ordentliche Rechenschaft geleistet wird und die für persönliche Ausgaben und politische Bestechungsgelder verwendet wird. Um Missbräuchen vorzubeugen, werden Gelder, die für politische Kampagnen gesammelt wurden, immer mehr öffentlicher Beobachtung unterzogen, (The American Heritage® New Dictionary of Cultural Literacy, Third Edition, Copyright © 2005 by Houghton Mifflin Company)

5) Ponzi-System – Nach Charles Ponzi. Ein Trickbetrüger, der mit vorgetäuschter Geschäftstätigkeit Anleger um Millionen erleichtert hat.

6) Crush Regging – Unternehmung, einen Verkauf oder einen „Spende“ unter Anwendung von Druck oder Überwältigung zu erreichen.

7) Soziopath – Jemand, der unter einer Persönlichkeitsstörung leidet, die durch aggressives antisoziales Verhalten gekennzeichnet ist. (American Heritage Dictionary Of The English Language)

Advertisements

Über Felicitas Foster

Independent Scientologist - Cosmopolitan, Blog: Der Treffpunkt
Dieser Beitrag wurde unter David Miscavige, IAS - International Association of Scientologists, Int Management, Mark (Marty) Rathbun, Out-Admin, Out-Tech, Verbrechen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu 31 Faktoren

  1. Han Solo schreibt:

    Vor wenigen Tagen waren hier noch einige Kommentare.

    Jetzt sind sie verschwunden … warum ?

  2. LO schreibt:

    Hey Han Solo

    Hast Du eine E-mail Adresse. Bin neugierig ….

  3. Ironymus schreibt:

    In der Frankfurter/M Org gehts genau so..zu..!!
    Lg.OT9-old Tech
    http://www.Rons Org.Frankfurt.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s